Schon....August?!

Es sieht ganz so aus, als wäre mein FSJ tatsächlich schon vorbei. Auch wenn es echt Durststrecken gab und ich teilweise nur noch die Stunden gezählt habe, bis es nach der Arbeitswoche endlich wieder heimgeht, bin ich auch ein wenig traurig, den über lange Zeit angewöhnten Alltag mit all seinen Regeln und Strukturen wieder komplett aufgeben zu müssen - und auch und besonders die Arbeit mit den Kindern.

Aber wie sagt man? Wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich eine andere. Und in meinem Fall ist die andere Türe einfach auch sehr vielversprechend und ich freue mich auf alles, was im nächsten Jahr für mich ansteht: zu meinem Freund ziehen, eine neue Arbeit, vielleicht auch eine Ausbildung....

5.8.11 08:05

Letzte Einträge: Der weite Weg zum Freiwilligen Sozialen Jahr, Letzte Tage daheim, Es geht lohoos!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen